Portrait Zahnarzt / Zahnärzte

Error: no file object

Dr. med. dent. Danielle Heller Fontana

Dr. Danielle Heller Fontana führt seit 1991 erfolgreich ihre zahnmedizinische Praxis. Der bedeutende Schwerpunkt ihrer Tätigkeit war schon früh das Gebiet der ästhetischen Zahnmedizin. Auf diesem Gebiete und auf dem Gebiete der Implantologie (Zahnimplantat) wurde sie von der Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich zertifiziert und darf ihre Praxis in Zürich mit ‚Praxis für Ästhetische Zahnmedizin und Implantologie’ ausweisen. Ein weiteres Spezialgebiet von Frau Dr. Danielle Heller sind Korrekturen von Zahnfehlstellungen. Sie gehört zu den ersten Anwenderinnen der unsichtbaren und abnehmbaren Zahnspangen 'Invisalign' in der Schweiz. Aufgrund der hunderten von Behandlungen mit 'Invisalign' wurde sie vom Hersteller mit 'Platin' zertifiziert. Bis heute konnten in ihrer Praxis zehntausende von Behandlungen erfolgreich durchgeführt werden. Die Praxis in Zürich wurde 2004 neu konzipiert und wesentlich vergrössert.

Auf dem Gebiete der Implantologie ist Frau Dr. Danielle Heller an der Entwicklung von keramischen Zahnimplantaten - Zeramex - beteiligt. Sie begleitet dieses Projekt seit Jahren als Expertin für Ästhetische Zahnmedizin und Implantologie. So ist es auch ihr Erfolg, die erste metallfreie zahnärztliche Praxis in Zürich angekündigt zu haben.

Für Frau Dr. Danielle Heller steht die fachliche und menschliche Kompetenz des ganzen Teams (Zahnärzte, Dentalhygiene, Dentalassistenz), sowie der führenden Zahntechniker im Vordergrund.

Eine langjährige Erfahrung auf hohem Niveau, Fortbildung im In- und Ausland, seit Jahren konsequent betrieben, sowie die kontinuierliche Anpassung von Materialien und Praxisgeräten erlauben es, eine auf dem neusten technischen Stand basierende zahnmedizinische Versorgung anzubieten.

Dr. Danielle Heller absolvierte ihr Staatsexamen 1981 am Zahnärztlichen Institut der Universität Zürich. Ein Jahr später erfolgte die Promotion zum Dr. med. dent. unter Prof. U. Fisch, Universitätsspital Zürich. Die Nachdiploms-Ausbildung absolvierte sie als Assistenz-Zahnärztin am Zahnärztlichen Institut der Universität Zürich, zuletzt als Leiterin der Aufnahmestation (Triage). In Privatpraxen folgt die weitere Ausbildung in Kieferchirurgie (Zahnimplantate), Kieferorthopädie und allgemeiner Zahnmedizin. Über Jahre vertiefte sie ihre Kenntnisse in Implantologie und Ästhetik im In- und Ausland.